Andreas Mendel - Oboist, Autor & Lehrer

Musiker

Solo - Oboist Bruckner Orchester Linz

Ketos Quintett

 

Autor & Verlag

Lehrer

Oboenlehrer

Dozent beim Oboe Fagott Festival Kremsmünster, Österreich

www.oboe-fagott-festival.at

 

Play with a pro:

https://www.playwithapro.com/live/Andreas-Mendel/

 




Über Andreas Mendel

Andreas Mendel, geboren in Hannover spielte zunächte Klavier und Blockflöte und war viele Jahre lang Mitglied im Knabenchor Hannover, ehe er im Alter von 10 Jahren mit dem Oboespielen begann; sein Lehrer war Peter Kiggen. Schon in seiner Jugend war er erster Bundespreisträger des Wettbewerbs Jugend Musiziert und spielte in verschiedenen Jugendorchestern, wie dem Bundesjugendorchester oder dem Idyllwild Festival Orchestra (USA). 2001 begann er sein Studium bei Prof. Müller–Brincken und Prof. Niesemann in Würzburg und schloss es 2008 bei Prof. Abbühl in Mannheim mit der Note 1,0 ab.

 

Andreas Mendel besuchte zahlreiche Meisterkurse bei Prof. Becker (Hannover), Prof. Niesemann (Essen), Prof. Bäcker (Weimar), Prof. Walter und Prof. Thys (Paris).

 

Als stellvertretender Solo-Oboist war Andreas Mendel zunächst beim Pfalztheater Kaiserslautern und beim Münchner Rundfunkorchester für jeweils ein Jahr engagiert.

Seit 2009 ist Andreas Mendel Solo-Oboist beim Bruckner Orchester Linz - dem zweitgrößten Orchester Österreichs. Er gastierte in zahlreichen namhaften Orchestern, u.a. im Deutschen Sinfonieorchester Berlin, im Mozarteum Orchester Salzburg, im Kammerorchester Basel, im Orchester der Hamburger Staatsoper, im Staatstheater Nürnberg,  bei der Camerata Salzburg, im Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele und bei den Niederösterreichischen Tonkünstlern und arbeitete unter berühmten Dirigenten wie Christopher Hogwood, Marc Minkowski, Dennis Russell Davies, Stanislaw Skrowaczewski, Manfred Honeck und Sir John Eliot Gardiner uva.