Andreas Mendel

Lebenslauf

Andreas Mendel, geboren in Hannover spielte zunächte Klavier und Blockflöte und war viele Jahre lang Mitglied im Knabenchor Hannover, ehe er im Alter von 10 Jahren mit dem Oboespielen begann; sein Lehrer war Peter Kiggen. Schon in seiner Jugend war er erster Bundespreisträger des Wettbewerbs Jugend Musiziert und spielte in verschiedenen Jugendorchestern, wie dem Bundesjugendorchester oder dem Idyllwild Festival Orchestra (USA). 2001 begann er sein Studium bei Prof. Müller–Brincken und Prof. Niesemann in Würzburg und schloss es 2008 bei Prof. Abbühl in Mannheim mit der Note 1,0 ab.

 

Andreas Mendel besuchte zahlreiche Meisterkurse bei Prof. Becker (Hannover), Prof. Niesemann (Essen), Prof. Bäcker (Weimar), Prof. Walter und Prof. Thys (Paris).

 

Als stellvertretender Solo-Oboist war Andreas Mendel zunächst beim Pfalztheater Kaiserslautern und beim Münchner Rundfunkorchester für jeweils ein Jahr engagiert.

Seit 2009 ist Andreas Mendel Solo-Oboist beim Bruckner Orchester Linz - dem zweitgrößten Orchester Österreichs. Er gastierte in zahlreichen namhaften Orchestern, u.a. im Deutschen Sinfonieorchester Berlin, im Mozarteum Orchester Salzburg, im Kammerorchester Basel, im Orchester der Hamburger Staatsoper, im Staatstheater Nürnberg,  bei der Camerata Salzburg, im Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele und bei den Niederösterreichischen Tonkünstlern und arbeitete unter berühmten Dirigenten wie Christopher Hogwood, Marc Minkowski, Dennis Russell Davies, Stanislaw Skrowaczewski, Manfred Honeck und Sir John Eliot Gardiner uva.

 

Neben seiner Tätigkeit als Orchestermusiker widmet er sich gerne der Kammermusik in verschiedensten Besetzungen und unterrichtet regelmäßig als Dozent bei Kursen im In- und Ausland (z.B.: www.oboe-fagott-festival.at)

 

2015 publizierte Andreas Mendel das viel beachtete Übungsheft "Technische Grundlagen der Oboe" im Eigenverlag. Im Februar 2017 folgte der zweite Band - die Moll Edition.

 

 

 


curriculum vitae

Andreas Mendel, is principal oboe of the Bruckner Orchestra Linz, Austria. He was born in Hannover and studied with Peter Kiggen, Professor Jochen Müller-Brincken in Würzburg and Professor Emanuel Abbühl in Mannheim.

 

Mendel guests with numerous orchestras, including the Deutsches Sinfonie Orchester Berlin, Mozarteum Orchester Salzburg, Kammerorchester Basel, Hamburger Staatsoper, Camerata Salzburg and Münchner Rundfunkorchester. He has worked with many renowned conductors, including Marc Minkowski, Christopher Hogwood, Stanislaw Skrowaczewski, Dennis Russell Davies and Sir John Eliot Gardiner.

Alongside his work as an orchestral musician, Mendel dedicates much of his time to chamber music, gives regular masterclasses at home and abroad and coaches on various chamber music courses.


www.andreasmendel.de

 

Inhalt des Übungsheftes Technische Grundlagen der Oboe:

Tonleiterstudien für Oboe, Übungsheft für Oboe, Klangübungen für Oboe, Anspracheübungen für Oboe, Intonationsübung, Staccato, Vibratoübung, Übung für Legato & Luftführung

 

The Technical Basics of Oboe Playing:

Scales for the Oboe, Exercises for a clean and controlled response, Staccato, Arpeggios, An essay on Vibrato

 

Verlag Andreas Mendel | A - 4020 Linz Österreich

E-Mail: info@andreasmendel.de